comp_IMG_4853

Mountain Creek´s Elvis
geboren 10.11.2004  um  4.50 Uhr
Fellfarbe schwarz  Gencode BbEe
Vollzahnig
HD C1/C1 laut Gutachter  Dr. Tassani - Prell
 ED 0/0
HQ Wert 0,95
erbliche Myopathie HMLR N/N
Optigen prcd PRA Carrier
BGVP IRJGV  20.05.2006 bestanden
Wesenstest bestanden

thyler

Mountain Creek´s Elvis genannt Thyler zog am 24. Mai 2005 im Alter von 6 Monaten bei uns ein.

Nach dem Motto “ ein Labbi ist kein Labbi”. Mit ihm habe ich sehr viel Erlebt und Durchgemacht da er ein Sensibelchen vom Feinsten war. Er hatte Angst vor Männern und Bellte und Knurrte diese an. Aber mit viel Geduld, Liebe und Üben hat sich dieses Problem sehr zum Guten geändert. Großen Dank an Klaus Karrenberg der uns mit seiner Therapie sehr viel geholfen hat aus  diesem ängstlichen und verunsicherten Hund einen treuen Wegbegleiter zu machen. Noch heute nehmen wir Unterricht bei ihm und die Übungsstunden machen uns beiden sehr viel Spass.

Durch Ihn und durch Thyler habe ich sehr viel über das Wesen Hund gelernt.

Er kann wenn er will super gut und schnell Lernen, aber er kann auch ein Sturkopf sein.

Am meisten schätze ich aber seine unbändige Liebe zu mir er ist ein Kuschler ohne Grenzen und er Apportiert alles was er finden kann.

Deshalb haben wir schon etliche Seminare besucht und die Aufgaben kann er auch gut Lösen , nur hat er manchmal den Drang auch mit dem Dummy abzuhauen, daran arbeiten wir noch Intensiv.

Trotz all seiner Fehler möchte ich ihn nie mehr vermissen er hat mein Herz im Sturm erobert.

Auch wenn Thyler ein Labrador Retriever ist Erziehung braucht und muss diese Rasse haben denn von selbst Erzieht sich kein Hund auch wenn das sehr oft schöngeredet wird.